Montagsfrage

Hallöchen!
Wie jeden Montag nehme ich an der Montagsfrage von Buchfresserchen teil:


Montagsfrage: Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Also da ich eigentlich in jeder freien Minute lese, kommt es eigentlich gar nicht dazu, dass ich viel unterbreche. Stundenlang ohne Unterbrechung kann ich eh nicht lesen, da ich Kinder habe. Und wenn ich doch was vergessen habe, dann blätter ich eben ein paar Seiten zurück.

Wie macht ihr das?

Liebe Grüße
Sonja

Kommentare:

  1. Hey Sonja,

    Stimmt, mit Kindern sollte man wohl auch recht gut mit Unterbrechungen umgehen können.
    Ich bin lange Zeit mit Bahn zur Arbeit gefahren und die Bahnfahrt war die einzige Zeit des Tages, zu der ich Zeit zum Lesen hatte.

    Zu meinem Beitrag geht es hier.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in meiner Ausbildung war ich auch immer lange mit dem Bus und Zug unterwegs aber mittlerweile hab ich einen Arbeitsweg von 10 Minuten :-)

      Löschen